Artikel

  • Archiv

Bestnote 1,0 für Qualität des Pflegedienstes

OBERNDORF, 25. Juni – Die Sozialstation Raum Oberndorf gGmbH eilt von Erfolg zu Erfolg. Nun wurde die Qualität des ambulanten Pflegedienstes vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) überprüft und mit der Gesamtnote 1,0 bewertet. Damit liegt die Oberndorfer Sozialstation über dem Landesdurchschnitt von 1,3.

Insgesamt wurden elf von 110 Kunden, deren Pflegeleistungen die Sozialstation über die Krankenkassen abrechnet, einzeln und bei sich daheim befragt. Wichtig war den Gutachtern dabei herauszufinden, wie zufrieden die Kunden mit den Leistungen des Personals sind. Darüber hinaus kontrollierten sie deren Dokumentationsmappen und überprüften in der Geschäftsstelle in Oberndorf Verträge und Mitarbeiterqualifikation sowie die Einhaltung der Qualitätsstandards.

Sozialstationsgeschäftsführer Andreas Bronner zeigte sich sehr zufrieden mit dem sehr guten Ergebnis. Er machte darüber hinaus deutlich, dass die Standards, die seine Mitarbeiterinnen für die Kunden in der Pflegestufe erbrächten, selbstverständlich ebenfalls für die weiteren 190 betreuten Personen gelten.

 

Veröffentlicht am   6. August 2012