Körperpflege:
Frisch durch den Tag

Folgende körperliche Hilfeleistungen tragen zu Ihrem Wohlbefinden bei, damit Sie frisch und gestärkt durch den Tag kommen:

  • 01Große Körperpflege
    (Transfer aus dem / ins Bett; An-/ Auskleiden; Waschen im Bett oder
    am Waschbecken, Duschen / Baden (umfasst gegebenenfalls Haarwäsche); Mund- und Zahnpflege, Zahnprotesenpflege einschließlich Paradontitis- und Soorprophylaxe; Hautpflege; Kämmen, Herrichten einer einfachen Tagesfrisur; Rasieren; Bett machen / richten)
  • 02Kleine Körperpflege
    wie L 01; nur Teilkörperwäsche ohne Haarwäsche / Kämmen / Rasur
  • 03Transfer/An-/Auskleiden
    (Transfer aus dem / ins Bett; An-/ Auskleiden; Bett machen / richten)
  • 04Hilfe bei Ausscheidungen
    (Darm- und Blasenentleerung, Erbrechen) (An-/Auskleiden im Rahmen des Toilettengangs; Hilfe beim Gang zur Toilette; Hilfe und Pflege bei der Blasen- und/oder Darmentleerung; Hilfe bei der Entsorgung von Erbrochenem; Teilwaschen; Katheter- und Kondomurinalversorgung; Stomaversorgung; Entsorgung von Sekret über Magensonde)
  • 05 -/-
  • 06Lagern
    Lagern (Bett machen/richten; Lagern bzw. Umsetzen, Stabilisieren einer Sitz- oder Liegeposition; Dekubitusprophylaxe, (ggf. mit Hautpflege))
  • 07Mobilisation
    (aktives, funktionsgerechtes, assistiertes oder passives Bewegen, Sitz-, Geh- oder Stehübungen; Gezielte Atemübungen im Sinne der Pneumonieprophylaxe)
  • 08Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    (Aufrichten im Bett bzw. an den Tisch setzen; mundgerechtes Portionieren; Zubereitung und Eingießen eines Warm- bzw. Kaltgetränkes)
  • 09Umfangreiche Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
    wie L08, zusätzlich: Essen und Trinken geben (löffelweise bzw. schluckweise); Mundpflege bzw. Prothesenpflege. Sofern nach der Nahrungsaufnahme erforderlich: Waschen von Hände und/oder Gesicht, ggf. Säubern / Wechsel der Kleidung)
  • 10Verabreichung von Sondennahrung mittels Spritze, Schwerkraft oder Pumpe (Vorrichten der Sondennahrung; Überprüfung der Lage der Sonde; Verabreichung der Sondennahrung einschließlich deren Überwachung; Spülen der Sonde nach Applikation; Reinigen der Gebrauchsgegenstände)
  • 11 – Hilfestellung beim Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung (ohne außerhäusliche Begleitung)
    (An-/Auskleiden im Zusammenhang mit dem Verlassen oder Wiederaufsuchen der Wohnung, z.B. zum Besuch einer Tagespflege oder für sonstige Aktivitäten; Begleitung zwischen Wohnungs- und Haustüre)

Weitere Leistungen gewünscht?

Bitte beachten Sie auch unsere Verhinderungspflegeleistungen bzw. unsere Komfortpakete!

Downloads und Kontakt